Monatsarchiv: April 2011

Chomolungma wir kommen!


Jetzt ist es soweit! Heute geht es endlich los, zuerst ins Intermediate Camp rund 700 Höhenmeter über dem Basiscamp und morgen weiter ins ABC, ins Advanced Base Camp, dem vorgeschobenen Basislager auf rund 6.400 Meter. Und dann, ja das werden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Mount Everest Basecamp


Das Basislager auf tibetischer Seite, auf 5.160 Meter über dem Meeresspiegel, sieht aus wie eine große, kalte Schottergrube. Gleich nach dem letzten, der unzähligen Schlagbäume zwischen der nepalesischen Grenze und dem Basecamp tut sich diese Schotterwüste auf. Sie sieht aus, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Der Wert des Huhns …


Lange Autofahrten verleiten dazu sich in philosophisch/theologisch tiefschürfende Gedankengänge, je nach Disposition zu versenken, oder zu versteigen. Vor allem Fahrten über enge Bergstraßen in den Ländern rund um den Himalaja beflügeln solche Gedanken. So verwebt sich Gewusstes mit Angelesenem und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zivilisation …


Nach drei Wochen Abgeschiedenheit und ganz nah an der Natur sehne ich mich wieder nach Zivilisation. Lärm, Abgase, Menschengewurl, hupende Autos und Motorräder, blinkende Neonreklame – endlich wieder auf vertrautem Boden und keine kalten Füsse. Dass uns auch Montezuma gleich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der zweite Blick


11.03.2011 Jetzt war ich also glücklich drüber über den Renji Pass mit 5.400 und ein paar Metern. Wieviele, das war mir zu diesem Zeitpunkt herzlich egal. Drüber war ich! Dann, nach einer um Atem ringenden Pause unter dem metallischen Lauten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Haute Cuisine


08.03.2011 Unsere Zelte sind jetzt im Basislager des Island Peak auf rund 5.100 Meter ueber Meeresniveau aufgeschlagen. Tsandra, der mich sicher ueber den Renji Pass gleitetet hat, steht jetzt in der Kueche. Alles sieht hier irgendwie archaisch und improvisiert aus, fuehrt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 3 Kommentare

Erinnerungen steigen auf …


05.04.2011 Nein. Niemals kommt sie mir ins Bett. NIEMALS hatte ich mir geschworen, als die Antarktisexperten von Extreme World Races ihre Vorzuege gepriesen hatten. So tief wuerde ich nie sinken – und jetzt bin ich kurz davor. Es ist mitten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar