Beste Freunde I

Explicit! Nichts fuer schwache Nasen!

Der geneigte Leser moege sich folgendes Szenario vorstellen: Ein Raum, zweieinhalb mal drei Meter, hinter den beschlagenen Scheiben Namche Bazar, aber das tut nichts zur Sache. In diesem Zimmer zwei maennliche Individuen, eines jenseites der 80, das andere jenseits der 90 Kilogramm Klasse. Beide niedergestreckt von Montezumas Rache, wobei sich die Frage stellt, was eigentlich ein aztekischer Gottkoenig in Nepal verloren hat.

Ihr Verdauungssystem von Montezumas Gift befeuert liegen sie nun da und haben ploetzlich mit der unglaublichen Synchronitaet ihres Stoffwechsels zu kaempfen. Nachdem dem Wirken des Gottkoenigs mit Cyproxin Einhalt geboten und sein Wueten mit Imodium gestoppt wurde, bleibt olfaktorisch wahrlich schauerliches zu berichten.

Es ist ein Ambiente, in dem nur beste Freunde ueberleben koennen! Die Werte in diesem 18,75 Kubikmeter fassenden Labor liessen die Augen jedes Flatologen vor  Glueck erstrahlen. Da nimmt einen auch die Farbe der Waende nicht weiter wunder.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Beste Freunde I

  1. Wa schreibt:

    😉 auch ich habs gefunden!
    Montezumas Rache geht auch in Wien um 😦
    alles Gute und baldige Besserung!
    lG

  2. Birgit schreibt:

    Au weh! Passt auf, dass Ihr nicht bis zum „Lightweight“ sch….. 🙂

    Ich freu mich schon auf erfreulichere Abenteuer und wuensche viel Glueck!!!

    Allerherzlichst
    Birgit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s